24. Freizeit-Volleyballturnier 2020

Das Thema Corona-Virus wurde wie bei vielen anderen Veranstaltungen in diesen Tagen auch bei uns im Vorfeld diskutiert.

Nach Abwägung der Argumente haben wir uns entschlossen, am geplanten Turniertermin festzuhalten.
Somit haben wir am 07. März zum 24. Mal das alljährliche Freizeit-Volleyballturnier in der Bühnsporthalle ausgerichtet.
Gemeinsam sind mit uns 11 Mannschaften aus der Region angetreten, um den diesjährigen Turniersieger zu ermitteln.

Gespielt wurde in zwei Gruppen zu je 6 Mannschaften. In dieser Gruppenphase spielten zunächst sämtliche Mannschaften gegeneinander, wobei jeweils eine pausierende Mannschaft das Schiedsgericht stellte. Die Spielzeit pro Partie dauerte 20 Minuten, wobei nach 10 Minuten die Seiten gewechselt wurden und ein neuer Satz begann. In unserem ersten Spiel konnten wir gegen den späteren Turniersieger ein Remis verbuchen. Die weitere Gruppenphase verlief dagegen recht bescheiden. In den anschließenden Platzierungsspielen traten wir daher um die Ränge 9 bis 12 an. Unsere traditionelle Endplatzierung im Mittelfeld war somit nicht mehr möglich. Nach weiteren umkämpften Partien landeten wir am Ende des Tages auf dem 10. Rang.

Im Spiel um Platz 1 lieferten sich die Pandas aus Karlsruhe gegen das Team Rastatt ein packendes, hochklassiges Volleyballspiel. Schlussendlich konnten sich die Pandas erstmalig den Turniersieg sichern. Die finalen Platzierungen sahen wie folgt aus:

1. SpVgg Pandas Karlsruhe, 2. Team Rastatt, 3. SpVgg Just for Fun Marketing, 4. Baden-Baden (SWR), 5. Chemiepark Rheinmünster, 6. SG Stern Rastatt, 7. City Team Karlsruhe, 8. Jubez Karlsruhe, 9. TG Neureut, 10. SpVgg TV Malsch / TV Waldprechtsweier, 11. Spatzenschießer Durmersheim, 12. Skizunft Bad Herrenalb.

Als Preise durften sich alle Mannschaften bei der abschließenden Siegerehrung neben den begehrten Schokoküssen aus der Pfalz auch eine Flasche Sekt abholen. Mit dem gesamten Turnierverlauf inclusive der Bewirtung waren wir und unsere Gastmannschaften wieder einmal rundum zufrieden. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Tabelle mit Startnamen
  1. Pandas (Karlsruhe)
  2. Team Rastatt
  3. Just for Fun (Offenburg)
  4. SWR Schwarzwaldelche (Baden-Baden)
  5. Chemiepark Rheinmünster
  6. SG Stern Rastatt
  7. City Team Karlsruhe
  8. Jubez Karlsruhe
  9. Mein Lieblingsteam (Neureut)
  10. SpVgg TV Malsch / TV Waldprechtsweier
  11. Spatzenschießer (Durmersheim)
  12. Skizunft Bad Herrenalb